Schmuck für Frauen-Trends und Klassiker

Der Sommer kommt und luftige Tops und Tunikas bieten Spielraum für Schmuck und Accessoires. Damit Sie in der Welle der Schmuck-Trends sicher nicht untergehen, hier ein paar Tipps zu trendigem Sommerschmuck und Klassikern, die jeder Frau schmeicheln.

Perlen, Silber, Schmucksteine

Klassischer Schmuck für Frauen ist zeitlos und ist so nicht nur losgelöst von Trends und Dekaden, er steht uns auch in jedem Alter gut zu Gesicht und unterstreicht dezent Typ und Ausstrahlung. Nicht umsonst tragen wir so gerne Schmuck, der mit bestimmten Erinnerungen verbunden ist oder der von Generation zu Generation weitervererbt wird.
Klassischer Schmuck wie Perlenketten oder reduzierter Silberschmuck unterstreichen ein gepflegtes, elegantes Äußeres und strahlen gleichzeitig eine gewisse Klasse aus.
Dasselbe gilt für Edelsteinschmuck, oder Ringe, Ketten und Ohrringe mit Schmuckstein-Details. Hier kann man eigentlich Nichts falsch machen, denn klassischer Schmuck veredelt jedes Outfit zu jedem denkbaren Anlass.

Charms

Vor einigen Jahren erreichte uns der Trend der Charms und rief die Sammelleidenschaft in uns wach. Die schlichten Armbänder und seltener auch Ketten, die angelehnt an schmückende Glücksbringer nach und nach mit den kleinen Anhängern bestückt werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch hier steckt die Idee dahinter besonders schöne Momente im Leben, Erlebnisse, Ereignisse und Erinnerungen in Form der kleinen Schmuckstücke bei sich zu tragen. Die neueste Serie von Charms erschien kürzlich bei Thomas Sabo. Die Charms der Katy Perry-Kollektion kommen besonders farbenfroh und in originellen Formen wie farbigen Rollerskates, süßen Erdbeeren, Kussmündern und High Heels daher. Echte Popkultur fürs Handgelenk und Schmuck für Frauen, die frech und frisch sind wie Katy!

Trendy Modeschmuck-Mille Fleur, Knallfarben und Maritimes

Mille Fleur, das Muster der tausend kleinen Blumen ist zurück. Nicht nur auf Taschen und Schuhen, auch auf Armbändern, Haarbändern und Ketten und Amuletten kommt das schöne Muster besonders gut zur Geltung. Für frischen Wind in der Schmuckwelt sorgen im Sommer 2011 an die 80er Jahre-erinnernde Knall-oder Bonbonfarben. Besonders schön wirken sie in farbenfrohen Multicolor-Ketten aus verschiedenfarbigen Steinen unterschiedlicher Größe, auch bunte Holzperlen oder Multicolor-Endlosketten zaubern Farbe ins Dekolleté.
Dazu gibt es passende Ohrstecker.

Schmuck für Frauen zeigt sich in der Saison 2011 auch gerne ganz maritim. Symbole, die hier dominieren sind Anker, Seesterne, Möwen, Schiffssteuerräder und Fische. Die Farben bewegen sich in frischen rot, blau und weiß-Tönen in Kombination mit Silber. Hübsche Details wie Schleifen in maritimen Streifen und stilisierte Schmuckorden machen den Look besonders. Dazu gibt es passende Haarbänder, Anker-Broschen, Halstücher und leichte Chiffonschals in maritimen Mustern und Farbkombinationen.